Nationaler Sprachwettbewerb „Lingua“ für Schulen

In englischer, deutscher, französischer und russischer Sprache.

Das Europäische Spracheninstitut veranstaltet jährlich nationale Sprachwettbewerbe für die Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch und Russisch. Die Teilnahme am Wettbewerb ist für die Schüler ab der dritten bis zur zwölften Klasse möglich. Das Ziel des Sprachwettbewerbs ist, die sprachbegabtesten und erfolgreichsten Schüler zu entdecken. Der Sprachwettbewerb gibt den Schülern nicht nur die Möglichkeit die Kenntnisse in der Fremdsprache zu überprüfen, sondern erweckt auch den Wunsch sich immer weiter zu verbessern, was sich letzendlich bei dem Ergebniss der Reifeprüfung und der einheitlichen nationalen Prüfung bemerkbar macht.

Alle erfolgreichen Schüler bekommen entsprechendene Bescheinigungen. Die Schüler mit den besten Ergebnissen bekommen wertvolle Preise.

Die Anmeldung zum Sprachwettbewerb kann durch die Schule, oder privat erfolgen.

Die Schüler, die sich individuell anmelden, sollten folgende Unterlagen einreichen:

  • Ausgedruckten und vollständig ausgefüllten Antrag mit einem Foto
  • 15 Lari Anmeldegebühr

Von der Schule eingereichte Unterlagen:

  • Die Schülerliste mit Telefonangaben und entsprechender Klasse der Schüler
  • 15 Lari Anmeldegebühr

Die Schüler aus den Regionen können sich auf folgende Emailadresse anmelden: info@eli.ge

Für die online Anmeldung sollten folgende Unterlagen zugeschickt werden: ausgefüllter Antrag und Überweisungsbeleg.

Der Überweisungsbeitrag in Höhe von 15,- Lari soll auf folgendes Konto einbezahlt werden:

TBC Bank, European Language Institute,

Kontonummer: GE64 TB 72 8343 6080 1000 01

Bankcode: TBCBGE 22

Als Zweck angeben: Name des Teilnehmers, Wettbewerb (entsprechende Sprache)

Die Anmeldung findet von Montag bis Freitag von 12.00 bis 17.00 Uhr statt.

Adresse: 0186 Tbilisi, Anna Politkovskaiastr.10(ehemalige Jikiastraße im Erdgeschoß,

Tel: 2 72 68 30;

568 33 18 36;

571 32 30 58

Email: info@eli.ge

Webseite: www.eli.ge

Die Ergebnisse werden innerhalb von einem Monat auf der Webseite: www.eli.ge veröffentlicht.

Der Sprachwettbewerb wird in zwei Teilen ablaufen

I Teil – schriftliche Prüfung

II Teil- mündliche Prüfung

Die Prüfung wird zwei Stunden dauern.

Schriftliche Prüfung wird mit maximal 100 Punkten bewertet, die müdliche Prüfung wird mit maximal 30 Punkten bewertet.

Schriftliche Prüfung

Ab 85 Punkte: Zulassung zur mündlichen Prüfung

Ab 75-84 Punkte: Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung

Bis 74 Punke und weniger werden keine Bescheinigungen ausgestellt.

Gesamtwertung schriftlich und mündlich:

Ab 95-100 Punkte: Teilnehmebescheinigungen

Ab 100-115 Punkte: Teilnahmebescheinigungen „Mit Erfolg“

Ab 115 Punkten: Teilnahmebescheinigungen „Mit ausgezeichenetem Erfolg“

Für die Preisverleihung ist die gesamte Punktezahl der schriftlichen und münlichen Prüfung ausschlaggebend. Den Gewinnern werden Urkunden und wertvolle Preise verliehen.

Bescheinigungen werden auch den Lehrern der erfolgreichen Schüler verliehen.

  • Die Ergebnisse des Sprachwettbewerbs werden innerhalb von einen Monat veröffentlicht
  • Die Namen der zur mündlichen Prüfung zugelassenen Schüler werden auf der Webseite innerhalb von zwei Wochen veröffentlicht
  • Wenn die Schüler, zur mündlichen Prüfung nicht erscheinen bekommen diese nur Teilnahmebescheinigung
  • Das Verlegen der mündlichen Prüfung ist nicht möglich
  • Das Datum und Ort der Preisverleihung wird auf der Webseite bekannt gegeben
  • Zur Preisverleihung sind nur die Teilnehmer eingeladen, die bei der schriftlichen Prüfung mehr als 74 Punkte erreicht haben
  • Bewerkung: Die Prüfungskommision ist berechtigt auf Grund der gesamt Wettbewerbs Beurteilung die Punktezahl zu ändern.

Bitte lesen Sie aufmerksam die Prüfungsvorschriften

  • Die Prüfung dauert zwei Stunden
  • Ein eingeschaltetes Handy oder dgl. ist während der Prüfung verboten. Die Teilnehmer dürfen während der Prüfung nicht sprechen
  • Der verspäteter Teilnehmer wird nicht mehr zur Prüfung zugelassen
  • Beim geringsten Abschreibe- oder Betrugsversuch wird der Teilnehmer von der Prüfung ausgeschlossen
  • Den Anordnungen des Aufsichtspersonals ist immer Folge zu leisten
  • Wenn sich der Teilnehmer nicht an diese Vorschriften hält, wird er ohne Vorwarnung von der Prüfung entlassen

Viel Erfolg!