Ausbildung deutsch-georgische Programme

25 Jul


This post is also available in: English (Englisch) Georgia (georgia)

Hotellerie

Im Bereich der Hochschulbildung ist die Internationalisierung der wichtigste Faktor, hierzu wurde ein georgisch-deutsches Programm auf Basis der aktuellen Herausforderungen im Tourismusbereich geschaffen, insbesondere um die Kompetenzen im Dienstleistungsbereich in Georgien zu verbessern und die Beschäftigung zu fördern, was  auch den Kunden qualitativ hochwertiges Dienstleistung anbieten wird.

Das Programm besteht aus zwei Bereichen:

 Interaktive Vorlesungen (theoretisch, praktisch);

 Praktikum in Deutschland 3 Monate

Das Programm dient der Internationalisierung der beruflichen Erwachsenenbildung und bietet Studierenden die Möglichkeit, in Georgien etablierte Praktiken zu vermitteln, sowie berufliche Fähigkeiten in einem internationalen beruflichen Umfeld in Deutschland zu entwickeln.

Das Programm richtet sich an alle Interessierten, sowie an diejenigen, die sich in führenden Positionen in der Hotellerie etablieren oder ihre eigene Hotel-Business-Idee umsetzen wollen.

Ziel des Berufsprogramms ist die Ausbildung eines qualifizierten Hotelmanagers, der die Struktur des Hotels als einheitliches Gremium, die Besonderheiten des Hotels, Beratung und Bereitstellung entsprechender Dienstleistungen, Hotelbetriebsprinzipien, Buchung, Buchung, Concierge, Catering kennt , Catering- und Getränkeserviceverfahren kennen wird. Der Beruf ist serviceorientiert und beinhaltet, dem Gast qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Das Programm wird auch die Werbung, den Verkauf, den Kundenservice und die Gastfreundschaft der Einrichtung vermitteln. Nach Abschluss des Programms ist der Absolvent in der Lage, in verschiedenen Hotelbereichen zu arbeiten: große, mittlere und kleine Hotels, Pensionen, Ferienhäuser, Sanatorien, Resortkomplexe, Kreuzfahrtschiffe.

Die Vorlesungen werden von georgischen und deutschen Professoren geleitet.

Kurzbeschreibung des Programms:

Georgien ist eine geopolitisch sehr interessante Region, daher besteht ein großes Interesse des Auslands an dieser Region (Tourismus, Unternehmen, Bau, Transitstraßen usw.)

Die Mobilität mit dem Ausland nimmt zu und dementsprechend besteht ein hoher Bedarf nach europäischen Standard ausgebildete hochqualifizierter Fachkräfte im Tourismusbereich.

Das Konzept des Programms orientiert sich an den aktuellen Herausforderungen im Tourismusbereich Georgiens, insbesondere in der Hotellerie, und zielt darauf ab, hochqualifizierte, am internationalen Arbeitsmarkt wettbewerbsfähige Fachleute im Bereich Hotelmanagement, auszubilden.

Das European Language Institute bietet eine einzigartige Möglichkeit, eine berufsorientierte Ausbildung in einem internationalen Berufsumfeld in Deutschland und Georgien zu erlangen, sich durch theoretische und praktische Vorlesungen von hochqualifizierten Dozenten modernes, internationales Wissen anzueignen und damit europäischen Erfahrung zu bekommen und weiterzuvermitteln.

Um ihre Kenntnisse in der Tourismusbranche zu erweitern, absolvieren die Studierenden jedes Jahr den praktischen Teil des Programms in hochpreisigen Fünf-Sterne-Hotels in verschiedenen Teile Deutschlands.

Während des Pflichtpraktikums erhält der Studierende ein Stipendium

Von 450 bis 800 Euro je nach Kenntnisstand der deutschen Sprache

Für kostenlose Unterkunft und Verpflegung ist ebenfalls gesorgt

Aufnahmeverfahren:

Angeforderte Unterlagen:

  • Schulzeugnis

  • Kopie der Passbescheinigung

  • Lebenslauf mit Foto

  • Motivationsschreiben

  • Zertifikat in Englisch und Deutsch (falls vorhanden)

Nach Auswahl der Unterlagen findet ein Gespräch mit der Zulassungskommission statt.

Auswahlkriterium:

  • Deutsch A 2 – B1 und Englisch A2

  • Kommunikationsfähigkeit

  • Hohe Motivation

International anerkanntes Programm, 3-monatiges Praktikum in Deutschland mit voller Finanzierung und Stipendium, in einem akademischen und freundlichen Umfeld geplanter theoretischer und praktischer Kurs ist eine Voraussetzung für Ihren Erfolg!

Einsendeschluss für Unterlagen ist der 19. September 2022

info@eli.ge

Präsentation